Die Checkliste fürs Krankenhaus

Je besser man auf den großen Tag vorbereitet ist, desto gelassener kann man ihm entgegen sehen. Hierzu gehört auch das Packen des Klinikkoffers.
Und das gehört für die werdende Mutter alles rein:
Dokumente / Papiere:

  • Personalausweis
  • Mutterpass
  • Familienstammbuch oder Heiratsurkunde / ledige Frauen brauche oftmals auch noch ihre Geburtsurkunde
  • Versichertenkarte der Krankenkasse bzw. privaten Krankenversicherung / Krankenzusatzversicherung

Kleidung:

  • langes T-Shirt oder Hemd für die Geburt
  • Bademantel
  • mindestens fünf Nachthemden oder Schlafanzüge für das Wochenbett. Am besten mit durchgehenden Knöpfen, so wird das Stillen erleichtert
  • Hausschuhe
  • warme Socken
  • leichte Strickjacke
  • zwei Still-BHs die mindestens zwei Nummer größer sind als vor der Geburt sowie Stilleinlagen
  • acht bis zehn bequeme und kochfeste Slips aus Baumwolle. Diese sollten groß genug sein, dass zwei Binden gut Platz finden.
  • Jogginganzug für Spaziergänge
  • Kleidung für die heimfahrt – hier bietet sich Kleidung an, die im fünften Monat gepasst hat


Hygiene-Artikel:

  • Waschlappen und Handtücher
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Creme, Deo, Duschgel, Shampoo
  • Bürste, Kamm, Fön
  • Taschentücher, weiche Monatsbinden
  • Haargummi bei langen Haaren

Sonstiges:

  • Kleingeld oder Telefonkarte
  • Adressbuch
  • Walkman mit Entspannungsmusik
  • Lieblingsbuch
  • Traubenzucker für die Wehenpausen
  • Brille
  • Fotokamera mit einem lichtempfindlichen Film, dann wird das Baby nicht vom Blitzlicht geblendet.

Natürlich benötigt man auch für das Baby so allerlei Sachen:

  • ein bis zwei Garnituren aus Höschen und Hemdchen oder einen Strampler mindestens in Größe 62
  • Unterwäsche aus Frottee
  • Kleidung für den Heimweg, je nach Jahreszeit Jäckchen und Mütze
  • Tragetasche mit Bettzeug
  • Sicherheitsschale (im Volksmund auch ‚Maxi Cosi‘ genannt) für das Auto
  • Spucktücher

Die Tasche sollte man zwei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin fertig eingepackt in Griffnähe stehen haben. So vergisst man nichts, wenn es überraschen einmal schnell gehen muss.

Besucher suchen nach: